Sachsen setzt auf milden Corona-Verlauf in den Sommermonaten – und öffnet Kitas und Grundschulen jetzt schon weit für alle

Sachsen macht auf. Nach rund zwei Monaten zu Hause sollen ab dem kommenden Montag alle Mädchen und Jungen an die Grundschulen und in die Kitas gehen können. Auch Kinder an weiterführenden Schulen sollen zumindest teilweise wieder unterrichtet werden. Der Freistaat geht dabei weiter als alle anderen Bundesländer. „Wir können von den Vorgaben, Abstand zu halten und Kleingruppen zu bilden, abrücken, wenn wir die Klassen und Gruppen strikt trennen“, meint Kultusminister Piwarz. Dabei spielt auch das Kalkül eine Rolle, dass in den Sommermonaten das Infektionsgeschehen abflaut. Sicher ist das keineswegs.

Mehr: https://www.news4teachers.de/2020/05/sachsen-setzt-auf-milden-corona-verlauf-in-den-sommermonaten-und-oeffnet-kitas-und-grundschulen-jetzt-schon-weit-fuer-alle/