Mensch, Kind, erzähl‘ doch keine Lügenmärchen!

Ein wenig Flunkern hier, eine kleine Lüge da – es ist wohl noch kein Kind groß geworden, ohne zumindest einmal ein wenig an der Wahrheit gerüttelt zu haben. Und das ist auch ganz normal, denn das Erzählen von Unwahrheiten ist ein natürlicher Teil des Entwicklungsprozesses – doch wem gegenüber flunkern Kinder eher: ihren Eltern oder doch eher Fremden?

Lisa geht nach der Schule ans Telefon. Der Versicherungsvertreter ist dran und fragt nach Mama. Lisa dreht sich zu Mama um, die plötzlich wild herumfuchtelt und flüstert, sie sei nicht zu Hause. Wie, Mama ist nicht zu Hause? Sie steht doch gerade vor mir im Wohnzimmer!

Mehr: https://de.in-mind.org/blog/post/mensch-kind-erzaehl-doch-keine-luegenmaerchen