Lehrer-Umfrage: Zusammenarbeit mit den Eltern wird immer schwieriger

Es sind die Schüler, die profitieren, wenn Eltern und Lehrer zusammenarbeiten. Darüber besteht weitgehend Einigkeit. Doch eine aktuelle Umfrage des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband zeigt: Das klappt nicht immer. Drei von vier Lehrkräften sagen, dass es mehr Konflikte mit den Vätern und Müttern gibt – allermeistens aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten ihrer Kinder.

Die Zusammenarbeit von Eltern und Lehrern ist ein heißes Eisen. Immer wieder entstehen Konflikte. Das schade dem Lernerfolg und der Entwicklung der Kinder, kritisiert die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), Simone Fleischmann – und fordert eine grundlegende Debatte über die «Erziehungspartnerschaft» an Schulen. «Es ist verdammt schwer, mit einigen Eltern zusammenzuarbeiten», sagt sie im Gespräch.

Mehr: https://www.news4teachers.de/2020/05/lehrer-umfrage-zusammenarbeit-mit-den-eltern-wird-immer-schwieriger/