Ist 70 wirklich das neue 60?

Oft heißt es, 60 wäre das neue 50 und 70 das neue 60. Es ist eine Binsenweisheit, die Fotos zu bestätigen scheinen. Schauen Sie sich einfach Bilder Ihrer Großeltern oder Urgroßeltern – je nach Alter – an und achten Sie auf deren gebeugte und weiche Körper, auf die faltigen Gesichter und wie sie schon als 60-Jährige an ihren Stuhl gefesselt zu sein schienen. Was für ein Kontrast zu den kräftigen, ins Fitnessstudio gehenden »Sexagenarians« von heute!

Doch das sind bloß oberflächliche Beobachtungen. Um herauszufinden, ob Menschen besser altern, sich Generationen also wirklich physisch und mental unterscheiden, haben Forscherinnen und Forscher Populationen verglichen, die in verschiedenen Jahrzehnten geboren wurden. Tatsächlich scheinen sich manche Werte verbessert zu haben. Die Veränderungen sind jedoch nicht flächendeckend, sondern scheinen von sozialen, verhaltensbezogenen und wirtschaftlichen Faktoren abzuhängen.

Mehr: https://www.spektrum.de/news/altern-ist-70-wirklich-das-neue-60/1814243