Immunsystem stärken: Waldboden soll Abwehrkräfte von Stadtkindern fördern

© Pixabay

Ein starkes Immunsystem schützt Kinder vor Allergien und Unverträglichkeiten. Auch ein natürlicher Spielbereich aus Waldboden könnte laut einer aktuellen Studie einen positiven Einfluss haben.

Helsinki – Kinder, die in der Stadt aufwachsen, entwickeln möglicherweise ein widerstandsfähigeres Immunsystem, wenn sie häufiger mit Waldboden in Kontakt kommen. Zu diesem vorläufigen Ergebnis kommt eine aktuelle Studie aus Helsinki. So fanden die Forscher aus Finnland heraus, dass natürlicher Waldboden in Spielbereichen einen positiven Effekt auf das Immunsystem von Kindergarten-Kindern hat. Veröffentlicht wurden die Ergebnisse im wissenschaftlichen Fachmagazin „Science Advances“.

Mehr: https://www.24vita.de/ratgeber/familie-kinder/immunsystem-staerken-waldboden-abwehrkraefte-kinder-helsinki-90072049.html