Altersbericht: Digitalisierung erreicht viele Senioren nicht

© Pixabay

Die digitale Spaltung der Gesellschaft ist nicht nur eine Altersfrage – zu diesem Schluss kommt der achte Altersbericht der der Bundesregierung, der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde. Wichtige Faktoren für die Nutzung von digitalen Technologien sind demnach auch Bildungsstatus, Netzanbindung und soziales Umfeld.

Familienministerin Franziska Giffey (SPD) kündigte an, aus dem Bericht Lehren für die digitale Anbindung älterer Menschen ziehen zu wollen. Doch das reicht nicht jedem: Digital-Experte Herbert Kubicek bewertete die Schlüsse aus dem Altersbericht gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) als unzureichend. Es fehle an Mut, Geld und Differenzierung.

Mehr: https://www.rnd.de/politik/digitalisierung-viele-senioren-abgehangt-familienministerin-franziska-giffey-will-das-andern-NVDXV6HAXVBWHIEKHWDBMA6JWM.html