Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Zahl der zusätzlichen Betreuungskräfte in Pflegeeinrichtungen steigt auf 60.000

Durch die Pflegereform konnte die Zahl der zusätzlichen Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen auf rund 60.000 Betreuungskräfte mehr als verdoppelt werden. Das ergibt sich aus der aktuellen Ausgabenentwicklung.

© pixabay


Die Zahl der zusätzlichen Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen konnte infolge der Pflegestärkungsgesetze in den letzten Jahren stetig erhöht werden. Waren Ende 2013 noch rund 28.000 Betreuungskräfte in Pflegeeinrichtungen tätig, so ist die Anzahl bis Ende 2015 auf rund 49.000 und aktuell auf rund 60.000 Betreuungskräfte angestiegen. Damit stehen nun im Durchschnitt mehr als vier zusätzliche Betreuungskräfte je Pflegeeinrichtung zur Verfügung, die ausschließlich aus den Mitteln der Pflegeversicherung finanziert werden.

Quelle: www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/pressemitteilungen/2017/4-quartal/betreuungskraefte.html