Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Wissenschaftler: Heimkinder digital oft stark benachteiligt

Heimkinder haben oft nur wenig Zugang zu digitalen Medien. Wissenschaftler aus Köln und Hildesheim wollen Handlungsempfehlungen erarbeiten, wie mehr digitale Teilhabe möglich wird.

© Photo by Tirza van Dijk on Unsplash


In Deutschland leben rund 110.000 Kinder und Jugendliche in Wohnheimen der Kinder-, Jugend-, bzw. Behindertenhilfe und eine nicht nähere bekannte Zahl von Kindern und Jugendlichen in rund 300 Internaten. Im Unterschied zu den meisten jungen Menschen, die in privaten Haushalten leben, stehen ihnen oftmals weder Smartphones, Computer noch ein Internetzugang zur Verfügung. Das hat in vielen Fällen sowohl rechtliche, finanzielle und fachliche Gründe.

Mehr: https://www.news4teachers.de/2019/05/wissenschaftler-heimkinder-digital-oft-stark-benachteiligt/