Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Schule unterstützt Kinder und Jugendliche bei psychischer Gesundheit

10-Punkte-Programm zur Aufklärung über Depressionen und Angststörungen: Die laufenden Maßnahmen werden an Schulen planmäßig und mit Hochdruck umgesetzt. So können Schüler psychischen Erkrankungen präventiv begegnen.

© Pixabay


Die bereits bestehenden Aktivitäten zur Vorbeugung von psychischen Erkrankungen hat das Kultusministerium im Mai dieses Jahres durch ein 10-Punkte-Programm erweitert. Dieses setzt auf eine altersgerechte Aufklärung, schulpsychologische Beratungsangebote sowie auf die Vermittlung außerschulischer Ansprechpartner und Beratungsstellen. Kultusminister Michael Piazolo griff damit auch die Forderungen von Schülern auf, die eine Petition zum Thema Depressionen ins Leben gerufen hatten.

Mehr: https://www.km.bayern.de/lehrer/meldung/6734/schule-unterstuetzt-kinder-und-jugendliche-bei-psychischer-gesundheit.html