Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Schneckentempo! Digitalisierung an Schulen kommt zu langsam voran

„Wenn sich die Digitalisierung an Schulen in der gleichen Geschwindigkeit vollzieht wie in den letzten 5 Jahren, werden wir erst 2034 erreicht haben, dass es an allen Schulen einzelne Klassensätze an digitalen Endgeräten gibt. Damit führt sich die Politik selbst vor“, kommentiert Udo Beckmann, die Ergebnisse der forsa-Umfrage zur Digitalisierung an Schulen.

© Pixabay


Deshalb fordere der VBE von der Politik, endlich die entsprechenden Gelingensbedingungen bereitzustellen. Beckmann führt aus: „Um den an Schule gestellten Ansprüchen gerecht zu werden, braucht es endlich mehr als Sonntagsreden und einzelne Leuchtturmprojekte. Was in der Breite funktionieren soll, muss auch in der Bandbreite der Möglichkeiten der Schulen gefördert werden. Neben den Geldern des Bundes für den Digitalpakt braucht es dafür kräftige Investitionen der Länder und Kommunen.“

Mehr: https://bildungsklick.de/schule/meldung/schneckentempo-digitalisierung-an-schulen-kommt-zu-langsam-voran/