Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Sachsen erneut Erster, Bayern jetzt auf Platz zwei

Auch im neuesten INSM-Bildungsmonitor belegt das Bundesland Sachsen erneut Platz eins. Bayern ist jetzt Zweiter und hat mit Thüringen die Plätze getauscht. Berlin ist wieder auf den letzten Platz gerutscht.

© Pixabay


Insgesamt zeigt die Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft im Auftrag der INSM: Die Fortschritte sind überschaubar, große Rückschritte gibt es bei Schulqualität, Integration und der Reduzierung von Bildungsarmut.

Die Förderung der Durchlässigkeit des Bildungssystems und die Sicherung von Teilhabechancen sind die zentralen Herausforderungen der Bildungspolitik in den kommenden Jahren. Hierzu wären eine Stärkung der Sprachförderung an Kitas, der weitere Ausbau an Ganztagsschulen, eine nach Sozialindex differenzierte Bildungsfinanzierung und mehr Vergleichsarbeiten an Schulen mit darauf aufbauenden Förderangeboten sinnvoll.

Mehr: https://www.insm.de/insm/themen/bildung/insm-bildungsmonitor-2019.html