Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Sachsen-Anhalt: Run von Seiteneinsteigern auf freie Lehrer-Stellen

Sachsen-Anhalt sucht händeringend neue Lehrer. Jüngst schrieb das Land knapp 900 Stellen aus. Mehr als 1000 Bewerber haben sich gemeldet – doch alle Stellen können wohl trotzdem nicht besetzt werden. Die Hälfte der Kandidaten hat nämlich keine pädagogische Qualifikation.

© Pixabay


Für die zuletzt ausgeschriebenen rund 900 Lehrerstellen in Sachsen-Anhalt haben sich 1060 Bewerber gemeldet. Sie gaben insgesamt rund 10.200 Bewerbungen ab, wie das Bildungsministerium auf Anfrage mitteilte. Im Schnitt schrieb jeder Kandidat demnach rund zehn Bewerbungen. Nur weniger ein Fünftel der Bewerber (190) absolviert derzeit das Referendariat im Rahmen der Lehrerausbildung. Fast die Hälfte aller Bewerbungen kam den Angaben zufolge aber von Seiteneinsteigern ohne Lehramtsstudium.

Mehr: https://www.news4teachers.de/2019/03/sachsen-anhalt-run-von-seiteneinsteigern-auf-freie-lehrer-stellen/