Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Nie wurde in Deutschland mehr gesurft als 2019

Laut Vodafone rauschten 2019 fast 40 Prozent mehr Daten durch das deutsche Mobilfunk-Netz als im Vorjahr.

© Pixabay


Deutschland hat einen neuen Datenrekord: 2019 haben Deutsche mehr gesurft und gestreamt als jemals zuvor. Pünktlich zum Jahreswechsel verkündet Vodafone nie dagewesene Spitzenwerte: Im Mobilfunk rauschten in den vergangenen 12 Monaten mehr als 770 Millionen Gigabyte Daten durch das Vodafone-Netz. Das sind fast 40 Prozent mehr Daten als im Vorjahr. Herunter gebrochen bedeutet das: Jeden Tag haben User in Deutschland dank Streaming, Surfen und Messenger mit dem Handy etwa 2,2 Millionen Gigabyte Daten auf die Reise durch das Mobilfunk-Netz geschickt. Zum Vergleich: Für das Streamen einer Netflix-Serie brauchen Nutzer pro Folge etwa ein Gigabyte Daten. Mit dem Datenvolumen, das 2019 an einem durchschnittlichen Tag durch das Mobilfunknetz von Vodafone gerauscht ist, könnten Deutsche mit einem Smartphone umgerechnet fast 90.000 Jahre am Stück Netflix-Serien schauen.

Mehr: https://computerwelt.at/news/nie-wurde-in-deutschland-mehr-gesurft-als-2019/