Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Musik ist eine universelle Sprache

Musik wird häufig als etwas universell Menschliches bezeichnet – eine Sprache, die jeder versteht. Dass an dieser These tatsächlich etwas dran ist, bestätigen nun Analysen von Liedern aus aller Welt. Trotz aller kulturellen Unterschiede folgen Musikstücke demnach universellen Mustern.

© Pixabay


Musik ist tief in unserer Natur verankert: Schon unsere frühen Vorfahren trommelten und sangen wahrscheinlich bei Ritualen, Festen oder alltäglichen Arbeiten. Die musikalische Ader scheint ein uns angeborener Ur-Instinkt zu sein. Denn bereits ungeborene Kinder im Mutterleib reagieren auf melodische Töne. Der amerikanische Schriftsteller Henry Longfellow hat die Musik im Jahr 1835 einmal als universelle Sprache unserer Spezies bezeichnet – eine seither oft zitierte These. Doch wird diese Sprache wirklich weltweit verstanden? Oder ist es vor allem die Kultur, die die Musik und das individuelle Musikerleben entscheidend prägt? Immerhin scheinen die weltweit vorhandenen Musikstile auf den ersten Blick teils völlig unterschiedlich zu sein.

Mehr: https://www.wissenschaft.de/gesellschaft-psychologie/musik-ist-eine-universelle-sprache/