Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Mehrheit der Schulkinder hat Kopfweh

Mehr als zwei Drittel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland haben regelmäßig Kopfschmerzen.

© Pixabay


Bei den Oberschülern liegt der Anteil sogar bei fast 80 Prozent, wie eine Untersuchung ergeben hat (Cephalalgia 2019; 39:1030-1040). Einen Arzt suchten jedoch nur die wenigsten auf. „Das zeigt, dass Kopfschmerzen in unserer Gesellschaft nicht als ‚echte‘ Krankheit wahrgenommen werden“, heißt es in einer Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) zu der Studie.Dabei stellten Kopfschmerzen bereits im Kindes- und Jugendalter ein relevantes Gesundheitsproblem dar und sollten rechtzeitig von einem Arzt behandelt werden.

Mehr: https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/schmerz/kopfschmerzen/article/992933/befragung-mehrheit-schulkinder-kopfweh.html