Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Länder blamieren sich bei der Entwicklung von Schulclouds – ein neues IT-Millionengrab hat sich aufgetan

Scheitern die Länder an der Entwicklung von Lösungen für die Vernetzung von Schulen? In Baden-Württemberg hat sich ein weiteres IT-Millionengrab aufgetan: Nach den Problemen mit der Bildungsplattform „ella“ erweist sich nun auch eine Software zur Schulverwaltung als Kostentreiber.

© Pixabay


Auch in Nordrhein-Westfalen läuft es mit dem Schulportal „Logineo“ nicht rund: Eigentlich sollte das Projekt bereits Anfang 2017 starten. Zuletzt hieß es: Im Frühjahr 2019 könne es endlich losgehen. Jetzt ist Mai – und einen konkreten Starttermin gibt es noch immer nicht.

Ein IT-Programm für die Schulen in Baden-Württemberg ist deutlich teurer geworden als erwartet. Es geht um die Software Amtliche Schulverwaltung Baden-Württemberg (ASV-BW), die Schulen Verwaltungsarbeit abnehmen und der Politik die Erfassung von Schuldaten erleichtern soll. Bis 2018 sind nach einem Bericht des Landesrechnungshofes dafür Gesamtkosten von mindestens 47 Millionen Euro angefallen. Zu Projektbeginn seien nur knapp 4 Millionen Euro veranschlagt worden.

Mehr: https://www.news4teachers.de/2019/05/laender-blamieren-sich-bei-der-entwicklung-von-schulclouds-ein-neues-it-millionengrab-hat-sich-aufgetan/