Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Kinder und Mediennutzung – Eltern müssen Vorbilder sein

Selbst Eltern, die sich in ihren Erziehungsgrundsätzen sicher sind, geraten beim Thema Medien ins Schwimmen. Die Angst vor der Mediensucht ist groß. Expertin Katharina Ommer empfiehlt, Kindern schon früh eine Konsumkompetenz zu vermitteln.

© Photo by Hal Gatewood on Unsplash


Bei der Mediennutzung sind bereits die Kleinsten ganz groß: Aktuellen Zahlen der Nürnberger Auerbach Stiftung zufolge nutzt über die Hälfte der 6- bis 13-Jährigen täglich das Smartphone. Während Kinder im Alter von sechs bis sieben Jahren im Durchschnitt elf Minuten pro Tag im Internet verbringen, surfen 12- bis 13-Jährige bereits durchschnittlich eine Stunde täglich. 

Dabei können sich digitale Angebote durchaus positiv auf die Entwicklung von Kindern auswirken. So eröffnen Lernportale oder kindgerechte Computerspiele Schulkindern neue Möglichkeiten, ihre Leistungen zu verbessern. Allerdings verfallen auch immer mehr Kinder der virtuellen Welt. Experten gehen von 600.000 internetabhängigen und 2,5 Millionen problematischen Nutzern in Deutschland aus.

Mehr: https://www.news4teachers.de/2019/06/kinder-und-mediennutzung-eltern-muessen-vorbilder-sein/