Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

In deutschen Pflegeheimen werden zu viele Psychopharmaka verabreicht

In deutschen Pflegeheimen werden weitaus mehr Psychopharmaka und andere Medikamente verabreicht als es aus medizinischer Sicht angemessen wäre. Nach Angaben des aktuellen AOK-Pflege-Reports erhalten sechs von zehn Pflegebedürftigen täglich mehr als vier unterschiedliche pharmazeutische Wirkstoffe.

© Pixabay


Eine solche Verordnungspraxis erhöhe das Risiko unerwünschter Neben- und Wechselwirkungen deutlich, so dass in vielen Fällen der Schaden den therapeutischen Nutzen übersteige, sagte Petra Thürmann, Professorin für klinische Pharmakologie an der Universität Witten/Herdecke am Mittwoch während der Präsentation des Reports. „Das fünfte Arzneimittel wird dann gegen die Nebenwirkungen der ersten vier verordnet“, kritisiert die Wissenschaftlerin.

Quelle: www.berliner-zeitung.de/26668328 ©2017