Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Gegen den Lehrermangel: Teilzeit-Referendariat soll die Ausbildung attraktiver machen

Das baden-württembergische Kultusministerium möchte die Lehrerausbildung in Zeiten des Lehrermangels attraktiver machen: Von 2019 an können angehende Lehrerinnen und Lehrer ihr Referendariat auch in Teilzeit absolvieren. “Diese Möglichkeit richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten, die ein Kind betreuen oder einen Angehörigen pflegen sowie für schwerbehinderte Lehrkräfte”, so heißt es. Im vergangenen Jahr hatte bereits Nordrhein-Westfalen ein Teilzeit-Referendariat eingeführt.

© Pixabay


Von 2019 an können angehende Lehrerinnen und Lehrer in Baden-Württemberg erstmals ihren Vorbereitungsdienst („Referendariat“) auch in Teilzeit absolvieren. Zum Jahreswechsel hat das Land die gesetzlichen Grundlagen dafür geschaffen. Voraussetzung war eine entsprechende Änderung des Landesbeamtengesetzes, die der Landtag Ende des Jahres 2018 auf Initiative des Kultusministeriums vollzogen hat. Auch die Ausbildungs- und Prüfungsordnungen wurden angepasst.

Mehr: www.news4teachers.de/2019/01/gegen-den-lehrermangel-teilzeit-referendariat-soll-die-ausbildung-attraktiver-machen/