Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Frühe MINT-Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Eine lebenswerte Zukunft können nur starke Kinder und Erwachsene gestalten, die in der Lage sind, Fragen zu stellen, komplexe Sachverhalte wie die Klimakrise zu verstehen und technologische Entwicklungen im Hinblick auf Nachhaltigkeitsziele zu bewerten.

© Pixabay


Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ fördert die dafür nötigen Kompetenzen bei Kita- und Grundschulkindern – mit guter früher MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Wie beide Bildungsansätze für Deutschlands größte Frühbildungsinitiative zusammengehören, erklärt ein Positionspapier, das anlässlich der Europäischen Nachhaltigkeitswoche veröffentlicht wird.

Das Positionspapier ist das Ergebnis einer intensiven Diskussion mit renommierten Fachleuten aus Wissenschaft und Bildung. Es gilt als Wegweiser für die künftige Arbeit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. „In unserem Positionspapier setzen wir den Ansatz einer frühen MINT-Bildung – basierend auf dem entdeckend-forschenden Lernen – und das Konzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung erstmals konkret in Beziehung. Kontroverse Sichtweisen zu Beginn des Prozesses haben uns gezeigt, dass eine klärende Positionierung nötig und wichtig ist“, sagt Michael Fritz, Vorstandsvorsitzender der Stiftung.

Mehr: https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/fruehe-mint-bildung-fuer-eine-nachhaltige-entwicklung/