Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Eine Brücke zum Sprechen: Kitas arbeiten mit Gebärden für Kleinkinder

In immer mehr Kindertagesstätten nutzen Erzieherinnen Gebärden, um sich mit Babys und Kleinkindern zu verständigen. Die Idee: Schon bevor sie sprechen können, sollen sich die Kleinsten mitteilen können.

© Pixabay


Wie bewegt man eine Horde Kleinkinder zum Aufräumen? Alina Uhlhorn und ihre Kolleginnen von der Kindertagesstätte St. Pius in Bremen versuchen es mit Singen: «Alle Kinder, Groß und Klein, räumen jetzt das Spielzeug ein!» Dabei führen sie die Hände vor ihren Körpern zusammen, als würden sie Spielsachen aufhäufen.

Die Knirpse schnappen sich Bälle und Autos, während die Erzieherinnen singend und gestikulierend durch sie hindurchschreiten. Innerhalb von Sekunden ist aufgeräumt, und die Kinder sitzen mit den Pädagoginnen im Kreis. «Jetzt wollen wir singen», sagt Uhlhorn, wobei sie einen unsichtbaren Chor dirigiert.

Mehr: www.news4teachers.de/2018/04/eine-bruecke-zum-sprechen-kitas-arbeiten-mit-gebaerden-fuer-kleinkinder/