Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Denksport - Aktiv gegen das Vergessen

Trotz intensiver Forschung sind Demenz-Erkrankungen bis heute nicht heilbar. Eine regelmäßige körperliche Betätigung kann aber dazu beitragen, den Krankheitsverlauf zu verlangsamen - und mildert sogar erste Symptome.

© Pixabay


Wer in jüngeren Jahren aktiv lebt, verringert sein Risiko, im Alter an einer Demenz zu erkranken. Das legen wissenschaftliche Studien aus den vergangenen Jahren nahe. „ Wir haben uns aber gefragt: Was ist mit den Menschen, die nie viel Sport getrieben haben? Können sie das Versäumte aufholen? Und das selbst dann noch, wenn sie bereits merken, dass sie vergesslich werden?“, erläutert Professor Stefan Schneider die Zielsetzung seines durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojektes DENKSPORT.

Mehr: www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/denksport-aktiv-gegen-das-vergessen-7677.php