Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Bildungsministerin Hesse informiert Schulen über Planungsstand zur Oberstufenreform

Mehr Wahlmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern

© Pixabay


Bildungsministerin Birgit Hesse hat die Schulleiterinnen und Schulleiter der öffentlichen und privaten Gymnasien, Fachgymnasien, Gesamtschulen und Abendgymnasien in einem Schreiben über die Eckpunkte informiert, mit denen die gymnasiale Oberstufe weiterentwickelt werden soll. Sie bedankte sich für die vielen Hinweise und Anregungen und sicherte zu: „Der Entstehungsprozess der neuen Verordnung wird auch weiterhin transparent gestaltet.“

Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2019/2020 in die Qualifikationsphase eintreten, erwartet in der Oberstufe Unterricht in Leistungs- und Grundkursen. Die beiden künftig wählbaren Leistungskurse werden mit jeweils fünf Stunden im Stundenplan stehen, daneben soll es zwei- und dreistündige Grundkurse geben.

Mehr: www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Presse/Aktuelle-Pressemitteilungen/