Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Bessere PISA-Leistungen können Wirtschaftskraft kräftig steigern

Bessere Leistungen der Schüler könnten den zukünftigen Wohl­stand Deutschlands erhöhen. „Wenn sich ihre Leistungen um 25 PISA-Punkte verbessern, würde die deutsche Wirtschaftskraft langfristig um 7,3 Prozent steigen. Das sind rund 14 Billionen Euro für den Rest des Jahrhunderts“, sagt Ludger Wößmann, Leiter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik.

© Pixabay


Die Zahlen gehen aus einer neuen Studie hervor, die er mit Eric Hanushek von der Universität Stanford/USA im Auftrag der Europäischen Kommission verfasst hat. Sie basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Bildungsleistungen und Wirtschaftswachstum gibt. Für die gesamte EU liegt die Summe der möglichen Erträge bei 71 Billionen Euro. Auf Großbritannien entfallen dabei 9,7, auf Frankreich 9,5, auf Italien 7,6, auf Spanien 6,0 und auf Österreich 1,5 Billionen Euro (siehe Tabelle). Am morgigen Dienstag, 3. Dezember, werden die neuen Ergebnisse der PISA Studie der OECD veröffentlicht. Diese sind ein Indikator dafür, wie Schüler*innen in Mathematik, Naturwissenschaften und Lesen weltweit abschneiden.

Mehr: https://bildungsklick.de//internationales/detail/bessere-pisa-leistungen-koennen-wirtschaftskraft-kraeftig-steigern