Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

An einzelnen Gymnasien fällt ein Drittel der Schüler durchs Abitur

Die Opposition in Mecklenburg-Vorpommern schlägt Alarm: In einigen Schulen des Landes sind dieses Jahr bis zu einem Drittel der Abiturienten durch die Prüfung gerasselt. Der Landesdurchschnitt lag nach Angaben des Bildungsministeriums bei 6,5 Prozent.

© Pixabay


Am drastischsten ist das Bild am Gymnasium «Oskar Picht» in Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald). Dort bestanden 19 der 59 Prüflinge das Abitur nicht, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken hervorgeht. Das sind 32,2 Prozent.

Am Schloss-Gymnasium in Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) beträgt die Durchfallerquote in diesem Jahr 19,2 Prozent, am Deutsch-Polnischen Gymnasium in Löcknitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) 14,9 Prozent. Am Campus Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) wurde eine Durchfallerquote von 14,7 Prozent gemeldet, am Gymnasium Gadebusch (Landkreis Nordwestmecklenburg) 13 Prozent und an der Kooperativen Gesamtschule Südstadt Rostock 12,9 Prozent.

Mehr: https://www.news4teachers.de/2019/08/politik-schlaegt-alarm-an-einzelnen-gymnasien-fallen-ein-drittel-der-schueler-durchs-abitur/