Produkte für Bildung und Wissen
Menü

Produkte für Bildung und Wissen

Ablenkung und Dauerstress: Wie Handys und digitale Medien das Hirn beeinflussen

Forscher unterschiedlicher Fachrichtungen untersuchen die Auswirkungen von Handys und digitalen Medien auf das Gehirn und mahnen.

© Pixabay


Henriette zögert, als sie in die winzige Kabine klettern soll. Wenig später sitzt die Zweijährige auf dem Schoß ihrer Mutter. Die Augen leuchten. Vor ihr steht ein Bildschirm, ein Film läuft. Plötzlich horcht sie auf. Etwas summt, ähnlich wie ein Handy. Was Henriette nicht weiß: Eine Spezialkamera für Eye-Tracking zeichnet ihre Augenbewegungen und die Pupillengröße auf. Henriette sitzt im Zentrum eines Versuchs im Kinderlabor in Magdeburg. Es geht um Aufmerksamkeit, Ablenkung und den Aufbau des Gehirns. Es geht um aktuelle Forschung – auch zum Einfluss der digitalen Dauerbespielung.

Mehr: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ablenkung-und-Dauerstress-Wie-Handys-und-digitale-Medien-das-Hirn-beeinflussen-4467741.html